Newsletter 8:
Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung

Es bestehen heute mit einem schriftlichen Vorsorgeauftrag und/oder einer Patientenverfügung rechtliche Möglichkeiten zur Vorsorge für Situationen, in denen man als Person nicht mehr selber handeln und für sich entscheiden kann. Jede und jeder sollte für sich persönlich die dazu notwendigen Überlegungen und Entscheidungen frühzeitig treffen und unter Berücksichtigung der formellen Vorgaben schriftlich festhalten.